Kurs
Oktober 2020
buchbar

 

R-Blick Oktober 2019

Im Oktober 2019 haben 8 Ensembles an unserem Kurs teilgenommen: 6 Streichquartette, 1 Streichquintett mit zwei Celli und 1 Klavierquartett. Die Kurstage begannen mit der Begrüßung im Gartensaal von Schloss Hallenburg, bei  der sich die Teilnehmer mit Hinweisen auf die Musikstücke vorgestellt haben, die sie erarbeiten wollen. In der Mischung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern die sich schon kannten und neuen Teilnehmern entwickelte sich sofort eine freundliche und lockere Atmosphäre. Nach einigen Informationen zum Tagesablauf der Kurstage und zu organisatorischen Dingen ging es dann nahtlos über zu den ersten Übungsstunden der einzelnen Ensembles.

Die Kurstage waren wieder sehr intensiv, aber der gemütliche Teil des Kurses mit Zeit für Entspannung und für gemeinsame Gespräche war auch vorhanden.

Es wurden folgende Stücke erarbeitet:

  • Ludwig van Beethoven: Streichquartett op. 18 Nr. 4 c-Moll
  • Ludwig van Beethoven: Streichquartett op. 18 Nr. 5 A-Dur
  • Ludwig van Beethoven: Streichquartett op. 135 F-Dur
  • Franz Schubert: Streichquartett d-moll, „Der Tod und das Mädchen“ (D 810)
    3. Satz: Scherzo, Allegro molto
    4. Satz: Presto
  • Dimitrij D. Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 3, F-Dur, op. 73
  • Robert Schumann: Klavierquartett Es-Dur op. 47
  • Robert Volkmann: Streichquartett Nr. 2, g-Moll op. 14
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy: Streichquartett Es-Dur, op. 12

dazu kamen weitere Werke von Franz Schubert und Alexander K. Glasunow

Wie zufrieden die Teilnehmer mit diesem Kurs waren, spiegelt sich in den eingegangenen Rückmeldungen wider (s. Rückblicke und da unter Stimmen).

Hier finden Sie einige Schnappschüsse von diesem Kurs.